schneller Versand
sicherer Einkauf
persönlicher support
Heinz Lorenz Pyramiden
Olbernhau, die „Stadt der sieben Täler“, wurde wie viele Städte im schönen Erzgebirge vom namensgebenden Bergbau, sowie nach dessen Niedergang insbesonders von der Spielzeugherstellung und anderem erzgebirgischen Kunsthandwerk geprägt. Eine touristische Besonderheit der Stadt ist der Komplex „Saigerhütte“ in Olbernhau-Grünthal - ein in dieser Form weltweit einzigartiger Komplex historischer Anlagen und Gebäude -Zeitzeugnis des Hüttenwesens der Buntmetallurgie aus dem Jahre 1537. Die Werkstatt Heinz Lorenz liegt im Ortsteil Hirschberg, unmittelbar an der Deutsch-Tschechischen-Grenze, entlang des Flüsschens Schweinitz.
Familienmanufaktur Heinz Lorenz
Der Familienbetrieb wurde 1953 von Drechslermeister Heinz Lorenz gegründet, der unterstützt von seiner Ehefrau zunächst kleine Eisenbahnen baute, und sich später auf Tisch- und Wandpyramiden spezialisierte. 1993 wurde die Geschäftsleitung von Sohn Peter übernommen, der 1985 im heimischen Betrieb zum Drechsler ausgebildet worden war und 1991 die Meisterprüfung abgelegt hatte. Lorenz-Pyramiden ist als Familienbetrieb Mitglied der Holzspielzeugmacher-, Drechsler- und Holzbildhauerinnung und Mitglied im Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V..
Heinz Lorenz Bogenpyramiden
Die Produktpalette der Werkstatt Heinz Lorenz umfasst mehrere einstöckige Spanbaumpyramiden mit unterschiedlichen Figurbestückungen, allesamt in Naturholztönen gehalten. Die Pyramiden aus dem Hause Heinz Lorenz beschreiben in ihrer Form einen gotischen Bogen, der sich über einen die Achse umschließenden Spanbaum spannt. Alle Modelle sind 26 bis 28cm hoch und, je nach Modell, entweder mit Kerzen oder mit Teelichtern zu betreiben.
Natürlich dürfen die typischen Weihnachtsmotive nicht fehlen: Christi Geburt, die Kurrendesänger im typischen dunklen Radmantel, sowie diverse Engelmotive drehen sich auf der inneren Plattform im Kreis. Hübsche Rehmotive oder die Bergmannskappelle runden das Sortiment ab.
Qualität
Traditionsbewusstsein und höchste Qualität der Verarbeitung treffen sich bei Heinz Lorenz Pyramiden mit einem starken Umweltbewusstsein. Der wertvolle Rohstoff Holz wird so effizient und ressourcenschonend wie möglich verarbeitet. Das für die Produktion benötigte Holz wird luftgetrocknet, und die bei der Herstellung anfallenden Reststücke werden für kleinere Teile weiterverarbeitet. Mit den verbleibenden Restabfällen wird eine moderne Holzheizung betrieben.

Filter

_INNER_
added