schneller Versand
sicherer Einkauf
persönlicher support
Drechslerei Kuhnert
Wo sich aus dem Vogtland das westliche Erzgebirge erhebt, ist die Drechslerei Kuhnert zu Hause. Seit der Gründer 1986 das Drechseln erzgebirgischer Figuren vom Hobby zum Beruf machte, entsteht dort aus heimischem, zertifiziertem Holz in traditioneller Handarbeit ein breites Sortiment kleiner und großer Räucherfiguren, Pyramiden, Tierfiguren sowie die beliebten Kuhnert Schneeflöckchen.
Räucherfiguren
Bei ihren Räuchermännchen spezialisiert sich die Drechslerei Kuhnert auf klassische Berufe wie den Kuhnert-Postboten, aber es finden sich auch durchaus ungewöhnliche Motive wie die Kuhnert-Apothekerin, eine der seltenen, modernen Frauenfiguren in der erzgebirgischen Holzkunst. Anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation kam als besonderer Höhepunkt die Kuhnert-Räucherfigur „Martin Luther” dazu.
Umso zahlreicher unter den Kuhnert-Räucherfiguren sind jedoch die Tierfiguren. Mit viel Phantasie stattet die Drechslerei ihre Räucherschnecke Sunny (hier als Radioschnecke), oder den pfiffigen Räucherwurm Rudi (hier mit seiner Braut Rosi) aus. Auch die beliebte Kuhnert-Räuchereule ist in zahlreichen Variantionen vertreten. Als Ergänzung zu den Tierfiguren gefällt auch der fröhliche Kuhnert-Schneemann mit Skiern oder allerlei weiterem Zubehör. Während die Tiere präzise, aber eher rustikal gestaltet sind, sind die Schneemänner farbenfroh lackiert. Viele kleine Details schmücken die Bodenplatten. Dazu empfehlen wir die Original Crottendorfer, die Huss-Räucherkerzen in der kegelförmigen Packung, und die Knox-Räucherkerzen.
Stupsi-Hasen
Zu Ostern kommt seit 2011 der niedliche Stupsi-Hase aus seinem Versteck. Der putzige kleine Kerl mäht den Garten, bemalt Eier, oder gefällt sich auch als faulenzende Schlafmütze. Auf der Basis von in frischen Farben lackierten Holz-Eiern bringen die kleinen Häschen der Drechslerei Kuhnert mit vielfältigem Zubehör Frühlingsgefühle ins Haus.
Pyramiden
Auch die Pyramiden der Drechslerei Kuhnert sind sehr abwechslungsreich gestaltet und bedienen sich eher einer modernen, sanft gerundeten Formensprache. Neben den klassischen kleinen Engel- und Weihnachtsmotiven sind die großen, massiven Modelle, wie hier das prächtige Engelsorchester mit zwei gegenläufigen Flügelrädern übereinander besondere Prunkstücke des Sortiments. Für einen reibungslosen Lauf bieten sich auch hier die Qualitätskerzen aus dem Hause JEKA an.
Schneeflöckchen
Seit 2004 sind die von Thomas Geissler entworfenen Schneeflöckchen eine beliebte Alternative zu den klassischen Engelsorchestern. Nicht geflügelt, sondern üppig mit glitzernden Schneepünktchen bedeckt sind die aus Buchenholz gedrechselten Figuren begehrte Sammlerfiguren. Zahlreich sind die Motive dieser Miniaturen, die mit ihren runden Wollmützen und in blauen Pantoffeln fröhlich im Schnee spielen und mit vielen Musikinstrumenten, Wintersportgeräten oder festlichem Zubehör einen zarten Hauch des Winters in jede Wohnung bringen.

Filter

_INNER_
added